„Lauschen! Anfassen! Genau Betrachten! Den Wald mit allen Sinnen Entdecken!“

Genau das, ist das Motto des Walderlebnispfades im Nürnberger Reichswald in Zerzabelshof.

Die Kinder der Rotkäppchengruppe machten sich schon früh auf den Weg dorthin, denn es gab viel zu entdecken. Mit Proviant im Gepäck und guter Laune liefen wir gemeinsam los.
Unser erster Halt war das Dendrophon. Das sind freihängende Holzstäbe und Äste, die durch Anschlagen Töne von sich geben. Auch das Holz gefertigte Xylophone kam bei den Kindern sehr gut an. Sie haben den verschiedenen Tönen lange nachgelauscht.

Es wurde ebenfalls viel geklettert und balanciert und bei der Weitsprunganlage konnten die Kinder sehen, wie weit sie im Vergleich zu Fuchs, Reh und Wildschwein schon springen können. Leise und lauschend, folgten wir auch den kleineren Wegen.

Für unser Mittagessen, haben wir dann einen tollen Platz mit Bänken mitten im Wald gefunden.
Gut gestärkt ging es am Valznerweiher entlang langsam wieder zurück in den Kindergarten.

Wir hatten einen tollen Tag mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen.