Lange geplant   –   endlich soweit: es kann losgehen! Alle Jugendlichen sind in der Schule angekommen, gesund, aufgeregt und gespannt auf das, was kommen wird; Koffer und Tagesrucksäcke stehen bereit und auch die Lebensmittelverpflegung ist, in Kisten verpackt, schon in den Autos verstaut. Nun steigen wir ein und fahren gut gelaunt los.
Über die Autobahn rollen wir gen Süden, denn es geht Richtung Ammersee. Wie gut, dass wir uns in den Tagen zuvor bereits auf den Landkarten gut orientiert und sogar über die Eiszeit ein lebendiges Bild geschaffen hatten, denn die Seen entstanden tatsächlich durch Gletschermoränen vor vielen Jahrtausenden.
Immer, wenn es regnete, saßen wir im Auto: so blieben wir tatsächlich an allen Tagen trocken!
Ein erster Blick auf den Ammersee, ein windiger Spaziergang am Ufer entlang gibt uns ein Gefühl von Oberbayern, den Seen und den im Hintergrund aufragenden, zum Teil noch von Schnee gedeckten Gipfeln der Alpen!

Bald sind wir an unserem Ziel angelangt: die drei kleinen Ferienwohnungen und die darin befindlichen Betten werden bezogen und bald gibt es ein selbst bereitetes Abendessen. Bewegungsspiele im Hof, und dann beschließt der erste Teil der spannenden Geschichte „Die Zauberschule“ von Michael Ende unseren Abend: danach fallen alle müde in ihre Betten und schlafen (relativ bald) ein.
Die vier Tage gehen schneller vorbei als erwartet: ‚Warum bleiben wir nicht länger?‘ ‚Die nächste Klassenfahrt soll aber 2 Wochen dauern‘, …. so lauten die Äußerungen der Schülerinnen und Schüler. Was haben wir nicht alles erlebt?
Es wurde gespielt, geschnitzt, gerannt und gelacht,

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

– Wir durften Pferde beobachten, streicheln, auf der Weide füttern und
sogar beim Beschlagen durch den Hufschmied zuschauen,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

– Eine einstündige Kutschfahrt war ein Abenteuer besonderer Art,
– Der Aufgang des Mondes oder der Ruf des Kuckucks am Morgen
beeindruckte uns alle,
– Ein sehr schöner Spaziergang am nordöstlichen Ufer des Ammersees,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mit Vesper auf einem Steg, die baumelnden Beine über dem Wasser,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

– Herrliche Schifffahrten über den Ammersee und den Starnberger See,
sogar mit einem Rad-Dampfer,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

– Der Blick auf die hellen Wolken, auch die Regenwolken in weiter Ferne,
die Schlösser und prachtvollen Häuser am Ufer der Seen, die Alpengipfel,
– die Aussicht vom „Hohen Peißenberg“  zurück auf den See, auf der
anderen Seite die eindrucksvolle Alpenkette im hellen Sonnenschein,
– ein Besuch in der beschaulichen Stadt Landsberg am rauschenden Lech,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

– und jeden Abend eine Honigmilch, Gespräche und „Die Zauberschule“, …
Ja, wir wollen nächstes Jahr wieder auf Klassenfahrt gehen, denn für alle waren diese Tage ein ganz besonderes Erlebnis, von Langeweile keine Spur!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Axel Stutz, Klassenlehrer der 7. Klasse