Integrierte Heilpädagogische Tagesstätte

Mit einer integrierten Heilpädagogischen Tagesstätte, die fester Bestandteil im gesamten heilpädagogischen Konzept der Einrichtung ist, hat die Karl-König-Schule eine ideale Möglichkeit geschaffen, Unterricht und Lernen optimal für jede/n Schüler/in unterstützen und ergänzen zu können. Eine ganzheitliche Betreuung aller Schüler/innen und Kleinkinder ist damit von 8 bis 16 Uhr mit einem mobilen Hol- und Bringdienst durch Kleinbusse von der Wohnung in die Schule und zurück eingerichtet.

Der Besuch der Einrichtung ist für die Schüler/innen und Kinder durch dieses besondere Konzept in der Regel nur ganztägig möglich.

Die Mitarbeiter/innen des Tagesstättenbereiches sorgen für die Abwicklung des Mittagessens, die Gestaltung der Mittagsruhezeit und des Nachmittags bzw. der unterrichtsfreien Zeit mit verschiedensten altersgemäßen Freizeitaktivitäten, kreativen Bewegungs- und Arbeitsgruppen und ergänzenden Aktionen zu jeweiligen Unterrichtsinhalten. Das Feiern der Jahresfeste als Schulgemeinschaft wird von den Tagesstätten-Mitarbeiter/innen mit organisiert und mit durchgeführt. Der Fachdienst der Therapeuten für die individuellen Therapien gehört ebenfalls zum Bereich der integrierten Heilpädagogischen Tagesstätte.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUnsere Mitarbeiter 2016/17 der integrierten Heilpädagogischen Tagesstätte, 2. Kl. fehlt